Mischling

geb. 2010

ca. 55cm hoch

Verträglich mit: Rüden und Hündinnen

Katzen und Kinder bisher nicht getestet

 

Ein trauriges Schicksal und sicherlich kein Einzelfall ist Chicago. Denn Chicago hatte zwar einen Besitzer, doch dieser kümmerte sich nicht um ihn. Und jetzt, wo der tolle Herr in die Jahre gekommen ist, wurde er auch noch kurzerhand abgeschoben. Chicago musste wirklich einiges erleben, doch nun hofft er sehr auf einen sonnigen Lebensabend.

Im Tierheim in der Slowakei angekommen war Chicago direkt offen und freundlich. Er hat wohl direkt gemerkt, dass die Menschen hier es nur gut mit ihm meinten. Gefühlt wurde er auch ein paar Jahre jünger, als ob er einiges nachholen möchte.

Leider ist Chicago vollständig erblindet und bedarf daher großer Sorgfalt von den Menschen. Chicago selbst stört es nicht sonderlich. Wobei er in neuen Situationen dadurch eher unsicher erscheint, es aber keineswegs ist.

Mit den anderen Hunden würde Chicago gerne mithalten und sich mit ihnen gut verstehen. Doch die anderen kommen mit ihm nicht gut klar. Denn aufgrund seiner Blindheit läuft er einfach drauf los. Mittlerweile hat er sich aber bei den Rentner gut eingefunden. Hier hat ja jeder sein Wehwehchen. Und er scheint recht glücklich unter den anderen Hunden zu sein. Wie es im Alter eben auch so ist, benötigt sein bezauberndes Herz ein wenig Unterstützung durch Medikamente. Doch dies ist alles gut eingestellt und bereitet ihm keine Schwierigkeiten.

Dem Menschen gegenüber ist er absolut freundlich und aufgeschlossen. Bei den Spaziergängen sollte Chicago immer gesichert sein, denn aufgrund seiner Blindheit läuft er einfach drauf los.

Was wir uns für den netten Opi wünschen? Ist eigentlich ganz einfach! Denn wir wünschen uns ein Zuhause, in dem er wirklich ankommen und zur Ruhe kommen darf. Gerne mit Spaziergänge, die ihn auch ein bisschen fordern, aber nicht mehr überfordern. Und ganz wichtig: Chicago benötigt nun endlich Menschen, die ihn lieben und nicht immer nur abschieben wollen!

Darf Chicago ein solches Zuhause bei Ihnen erleben?

 

Chicago ist selbstverständlich bei Ausreise gechipt, geimpft, kastriert, registriert und vom Tierarzt durchgecheckt. Weiter bringt er in sein neues Zuhause einen EU-Impfausweis mit.

 

Alle Bilder, die wir von Chicago haben, haben wir Ihnen oben auf der Seite zu einer Diashow zusammengestellt. Nehmen Sie sich einfach die Zeit und schauen sich die Bilder an, oder klicken Sie auch gerne darauf, um sich das nächste Bild anzuschauen.

 

Kontakt:

Julia Streitl

julia.streitl@hoffnungsvolle-tierherzen.de

01 77 – 21 16 44 7