Mischling

geb. 01/2020

ca. 35cm hoch

Verträglich mit: Rüden, Hündinnen und Katzen

Kinder bisher nicht getestet

 

Der kleine Doc sucht nach seinem ganz eigenen Traumzuhause. Wie er im Tierheim gelandet ist, lässt sich nicht nachvollziehen. Daher ist auch nichts aus seiner Vergangenheit bekannt.

In Doc schlummert augenscheinlich ein Dackel. Aus diesem Grund ist davon auszugehen, dass er rassetypisch selbstbewusst ist und manchmal sogar ein bisschen dickköpfig sein kann. Denn der Dackel weiß genau was wer will. Welche Rassen sonst noch eine Rolle bei ihm spielen, können wir nicht sagen.

Klar ist aber, dass man seinem Dackelblick nur schwer widerstehen kann. Von diesem darf man sich allerdings nicht täuschen lassen. Denn der Dackel ist und bleibt ein Jagdhund. Wie groß der Jagdtrieb bei Doc ausgeprägt ist, können wir nicht sagen. Aus diesem Grund sollte auch klar sein, dass er noch einiges in der Hundeschule lernen muss.

Doc teilt sich seinen Zwinger mit anderen Hunden. Aus diesem Grund ist davon auszugehen, dass er mit einem möglichen Hundekumpel keine Probleme hätte. Die Verträglichkeit mit Katzen kann, bei Bedarf, gerne nochmals getestet werden.

Darf Doc Sie mit seinem Dackelblick um den Finger wickeln?

 

Doc ist selbstverständlich bei Ausreise gechipt, geimpft, kastriert, registriert und vom Tierarzt durchgecheckt. Weiter wurde er auf die Mittelmeerkrankheiten getestet und bringt in sein neues Zuhause einen EU-Impfausweis mit.

 

Alle Bilder, die wir von Doc haben, haben wir Ihnen oben auf der Seite zu einer Diashow zusammengestellt. Nehmen Sie sich einfach die Zeit und schauen sich die Bilder an, oder klicken Sie auch gerne darauf, um sich das nächste Bild anzuschauen.

 

Kontakt:

Julia Streitl

julia.streitl@hoffnungsvolle-tierherzen.de

01 77 – 21 16 44 7