Husky – Mischling

geb. 11/2021

ca. 45cm hoch

Verträglich mit: Rüden und Hündinnen

Katzen und Kinder bisher nicht getestet

 

Kahiwa wurde in der Slowaken in einem schrecklichen Zustand aufgegriffen. Sie war verängstigt und verletzt.

Im slowakischen Tierheim angekommen wurden zunächst mal die oberflächlichen Wunden versorgt. Das Blutbild ergab ebenso eine Babesiose. Alle Wunden inklusive der Babesiose wurden erfolgreich behandelt. Auch die Psyche von Kahiwa durfte sich erholen und möchte nun durchstarten.

Kahiwa ist eine junge und absolut agile Huskydame. Trotz ihrer nur 3Beinen möchte sie noch unglaublich viel erleben. Denn ein fehlendes Bein stellt für sie selbst kein Grund da, keine Abenteuer zu erleben und nicht in ein glückliches Leben zu gehen.

Kahiwa ist Junghundtypisch agil und absolut freundlich zu den anderen Hunden des Tierheims.

Mittlerweile liebt sie auch den Kontakt zum Menschen sehr. Sie genießt jede Art der Zuneigung und wenn sie gestreichelt wird, schmilzt ihr Herz erst recht.

Für eine Huskydame ist Kahiwa absolut klein. Denn mit ihren gerade mal ca. 45cm ist sie nicht gerade die größte. Daher denken wir, dass sie nur ein Husky Mischling ist.

Darf Kahiwa trotz ihres Handicaps in ein glückliches und langes Leben starten?

 

Kahiwa ist selbstverständlich bei Ausreise gechipt, geimpft, kastriert, registriert und vom Tierarzt durchgecheckt. Weiter bringt sie in ihr neues Zuhause einen EU-Impfausweis mit.

 

Alle Bilder, die wir von Kahiwa haben, haben wir Ihnen oben auf der Seite zu einer Diashow zusammengestellt. Nehmen Sie sich einfach die Zeit und schauen sich die Bilder an, oder klicken Sie auch gerne darauf, um sich das nächste Bild anzuschauen.

 

Kontakt:

Julia Streitl

julia.streitl@hoffnungsvolle-tierherzen.de

01 77 – 21 16 44 7