Chow Chow – Mischling

geb. 2016

ca. 50cm hoch

Verträglich mit: Rüden und Hündinnen

Katzen und Kinder bisher nicht getestet

 

Welch ein toller Name zu einem irgendwie coolen und passenden Hund! Mistico ist ein absolut toller Zeitgenosse.

Trotzdem verbringt er seine Tage bei unseren befreundeten Tierschützern in der Slowakei. In deren Obhut kam er, weil Mistico auf der Straße aufgegriffen wurde. Sicherlich, einfach aufgrund seiner Rasse, war Mistico aber noch nicht immer auf der Straße. Die Tierschützer vor Ort gehen davon aus, dass er von einem sogenannten Züchter stammt. Wenn dies so ist, wird er vermutlich aussortiert worden sein.

Im Tierheim zeigt er sich als absolut verträglichen Zeitgenosse. Er mag die anderen Hunde und diese mögen ihn. Wobei enge Freundschaften wohl nicht so wirklich drinnen sind. Mistico ist in neuen und für ihn fremden Situationen etwas schüchtern und benötigt Halt und Sicherheit. Bekommt er diese von seinen Menschen, dann lernt er sehr schnell und zeigt sich auf offen im Kontakt. Auch sonst, lernt Mistico sehr schnell und mag dies auch sehr. Dem Menschen gegenüber ist er sehr verschmust und freundlich. Doch leider gibt es hier eine Ausnahme. Denn Mistico mag keine Tierärzte. Und leider so gar nicht. Dann muss schonmal gekämpft werden. Doch wir könnten uns vorstellen, bei einem sehr einfühlsamen Tierarzt, welcher gutes medical Training mitmachen würde, könnte Mistico zukünftig diesen erdulden. Aber das bedeutet gutes und einfühlsames Training. Sowohl von seinen Menschen, als auch von dem Tierarzt.

Hinzu kommt, dass er wahrscheinlich aufgrund eine Fehlhaltung oder -ernährung durchaus ein paar körperliche Themen mitbringt. Denn bei Mistico zeigt sich eine Spondylose und eine Hüftdysplasie. Für beides bekommt er aktuell Nahrungsergänzung und fährt damit gut. Mistico sucht trotz seiner Baustellen nun Menschen, die ihm Geborgenheit und Sicherheit vermitteln können. Dann kann er zum Besten Freund seiner Menschen werden. Und das ist sein absolut größter Wunsch!

Darf Mistico mit Ihrer Hilfe sein Traumata gegenüber des Tierarztes überwinden?

 

Mistico ist selbstverständlich bei Ausreise gechipt, geimpft, kastriert, registriert und vom Tierarzt durchgecheckt. Weiter bringt er in sein neues Zuhause einen EU-Impfausweis mit.

 

Alle Bilder, die wir von Mistico haben, haben wir Ihnen oben auf der Seite zu einer Diashow zusammengestellt. Nehmen Sie sich einfach die Zeit und schauen sich die Bilder an, oder klicken Sie auch gerne darauf, um sich das nächste Bild anzuschauen.

 

Kontakt:

Julia Streitl

julia.streitl@hoffnungsvolle-tierherzen.de

01 77 – 21 16 44 7