Husky

geb. ca. 06/2023

aktuell ca. 45cm hoch

Verträglich mit: Rüden und Hündinnen

Katzen und Kinder bisher nicht getestet

 

Raaka und ihre beiden Geschwister wurden gerettet. Gerettet von unseren Freunden in der Slowakei. Endlich können die 3 zur Ruhe kommen und ein Leben kennen lernen.

Zuvor lebte Raaka und ihre Geschwister bei einem illegalen Vermehrer. Hier war ihr Leben bereits vorbestimmt. Sie sollten zur Zucht benutzt werden. Doch unsere befreundeten Tierschützer wurden auf die Hunde aufmerksam und taten alles, um sie zu retten. Für Raaka und ihre Geschwister haben sie es geschafft.

Raaka kannte bis zum Einzug nichts, außer ihren kleinen Käfig, in dem sie gehalten wurde. Futter war durchaus Mangelware und an Auslauf war überhaupt nicht zu denken. Daher ist der Umzug ins slowakische Tierheim für sie schon ein absoluter Wandel und fast wie der 6er im Lotto.

Im Tierheim lernt sie langsam dem Menschen zu vertrauen und auch zu verstehen. Sie war zunächst den Tierschützern gegenüber sehr reserviert und schüchtern, aber niemals aggressiv! Doch nach und nach verliert Raaka ihre Schüchternheit und kommt langsam aus sich heraus.

Natürlich helfen die anderen Hunde im Tierheim hierbei. Denn durch sie sieht Raaka wie das Leben im Tierheim funktioniert und dass die Menschen toll sein können. Gegenüber den anderen Hunden im Tierheim ist Raaka absolut aufgeschlossen und war sofort zutraulich. Hier bemerkt man eben, dass sie lediglich ein Leben unter Hunden kennen lernen durfte, bisher.

Im Tierheim lernt Raaka bereits erste Dinge kennen. So gehört ein Leinentraining bei den slowakischen Tierschützern zum Alltagsprogramm. Doch Raaka sieht das noch ein wenig anders. Denn damit hat sie noch so ihre Probleme, welche aber auch täglich deutlich weniger werden.

Nun ist es an der Zeit, dass Raaka ein normales Leben kennen lernen darf. Ein Leben, in der sie von einer Familie und Menschen geliebt und auch gefördert wird. Denn zu einem glücklichen Leben gehört viel mehr als ein Leinentraining und ein Leben hinter Gitter. Sicherlich wird die kleine Dame, welche wahrscheinlich auch kleiner bleibt als Rassetypische Huskys, auch noch den Husky in sich entdecken, wenn sie dann mal angekommen ist. So wird sie ganz bestimmt eine tolle Begleiterin auf die verschiedensten Spaziergänge sein.

Haben Sie die Geduld, Raaka weiter ins Leben zu führen?

 

Raaka ist selbstverständlich bei Ausreise gechipt, geimpft, kastriert, registriert und vom Tierarzt durchgecheckt. Weiter bringt sie in ihr neues Zuhause einen EU-Impfausweis mit.

 

Alle Bilder, die wir von Raaka haben, haben wir Ihnen oben auf der Seite zu einer Diashow zusammengestellt. Nehmen Sie sich einfach die Zeit und schauen sich die Bilder an, oder klicken Sie auch gerne darauf, um sich das nächste Bild anzuschauen.

 

Kontakt:

Julia Streitl

julia.streitl@hoffnungsvolle-tierherzen.de

01 77 – 21 16 44 7