Mischling

geb. 2020

ca. 62cm hoch

Verträglich mit: Rüden, Hündinnen und Katzen

Kinder bisher nicht getestet

 

Felix, ein wirklich toller Kerl. Er kam gemeinsam mit seiner Gefährtin oder Schwester in die spanische Station. Beide waren bei Ankunft sichtlich geschockt und haben ihre Welt nicht mehr verstanden. Doch am nächsten Morgen war dies gefühlt schon vergessen. Denn beide machen unglaublich große Fortschritte und werden zunehmend offener im Kontakt und der Schock scheint überwunden zu sein.

Welche Rassen in Felix stecken, können wir nur mutmaßen. Doch die Vermutung liegt Nahe, dass bei seiner Entstehung ein Collie und ein Mastino eine Rolle gespielt haben. Sicher wissen wir das aber nicht. Auch wissen wir aktuell nicht, wo genau die beiden herkommen und wie sie ihren Weg ins Tierheim gefunden haben.

Felix lebt in seinem Zwinger mit weiteren Hunden zusammen. Sie haben ihm geholfen den Schock zu überwinden. Gemeinsam verbringen sie den Tag und helfen sich. Auch sorgen diese für ein bisschen Abwechslung.

Die Katzen konnte Felix bisher kurz kennen lernen. Der erste Eindruck ist, dass er sich gut mit ihnen versteht. Um eine gesicherte Aussage treffen zu können, lassen wir das gerne bei Bedarf erneut testen.

Aufgrund seiner möglichen Rassen, sollten sich die zukünftigen Adoptanten darüber im Klaren sein, dass in Felix durchaus ein Herdenschutzhund stecken könnte. Daher benötigt er auch hierfür die passende Menschen.

Darf Felix bei Ihnen seinen Schock komplett überwinden?

 

Felix ist selbstverständlich bei Ausreise gechipt, geimpft, kastriert, registriert und vom Tierarzt durchgecheckt. Weiter wurde er auf die Mittelmeerkrankheiten getestet und bringt in sein neues Zuhause einen EU-Impfausweis mit.

 

Alle Bilder, die wir von Felix haben, haben wir Ihnen oben auf der Seite zu einer Diashow zusammengestellt. Nehmen Sie sich einfach die Zeit und schauen sich die Bilder an, oder klicken Sie auch gerne darauf, um sich das nächste Bild anzuschauen.

 

Kontakt:

Julia Streitl

julia.streitl@hoffnungsvolle-tierherzen.de

01 77 – 21 16 44 7