Husky

geb. 2020

ca. 58cm hoch

Verträglich mit: Rüden und Hündinnen

Katzen und Kinder bisher nicht getestet

 

Ja, es gibt sie auch. Der Husky ist zwar selten, aber doch ist er ein und den es auch in Spanien gibt. Doch leider, gibt es für sie nicht wirklich viele Chancen. So erging es auch Hubert.

Hubert befindet sich schon eine ganze Zeit bei unseren Freunden im spanischen Tierheim. Wie genau er dort hingekommen ist, ist uns nicht bekannt. Doch wir wissen, dass er in keinem guten Zustand bei seiner Ankunft war.

Bei seiner Ankunft war der ansonsten sehr hübsche Hubert verwahrlost und hatte eine Verletzung an seiner Rute. Diese wurde natürlich sofort behandelt und es musste ein Stück seiner Rute entfernt werden. Hubert hat mittlerweile gut zugenommen und erfreut sich bester Gesundheit. Auch hat der hübsche Kerl nun endlich wieder den Spaß am Leben entdeckt.

Im Tierheim selbst teilt er sich sein Leben mit anderen Hunden. Doch wie es sich für einen Husky gehört, sind nicht alles seine Freunde. So kann er gerade den anderen Rüden gegenüber auch mal seine Größe bewusst zum Einsatz bringen. Doch gegenüber den Damen des Tierheims ist er ein absoluter Charmeur.

Den Menschen gegenüber ist Hubert eigentlich sehr zugewandt. Doch hat er einmal schlechte Erfahrungen mit einem Menschen gemacht, so bleibt dies in seinem Gedächtnis. Hat man aber einmal sein Herz erobert, wird man immer sein Freund bleiben. Hier hat ihm wohl seine Vergangenheit übel mitgespielt.

Für Hubert würden wir uns wünschen, dass er so schnell wie möglich aus dem Tierheim entkommen kann. Denn das Leben vor Ort gefällt ihm nicht so sehr. Hubert würde lieber gerne Menschen an seiner Seite haben, die das gleiche Hobby wie er haben. Für einen Husky ist dies nämlich das Spazierengehen und die Bewegung. Jeder der schon mal einen Husky erlebt hat, weiß dass sie auch Freunde von einfach nur herumliegen haben. Gerne natürlich in einem großen Garten den sie dann im Überblick haben.

Ein genau solches Leben wünschen wir uns für den hübschen jungen Mann auch. Menschen die gemeinsam mit ihm die Vergangenheit auf sich beruhen lassen und mit ihm nach vorne blicken. Nach vorne blicken heißt aber auch noch einiges dazuzulernen. Wir wünschen uns weiter, eine Zukunft für Hubert in der er nach aktiver Zeit selig und erholsam in einem Garten ruhen kann.

Haben Sie Lust, gemeinsam mit Hubert in die Zukunft zu blicken?

 

Hubert ist selbstverständlich bei Ausreise gechipt, geimpft, kastriert, registriert und vom Tierarzt durchgecheckt. Weiter wurde er auf die Mittelmeerkrankheiten getestet und bringt in sein neues Zuhause einen EU-Impfausweis mit.

 

Alle Bilder, die wir von Hubert haben, haben wir Ihnen oben auf der Seite zu einer Diashow zusammengestellt. Nehmen Sie sich einfach die Zeit und schauen sich die Bilder an, oder klicken Sie auch gerne darauf, um sich das nächste Bild anzuschauen.

 

Kontakt:

Julia Streitl

julia.streitl@hoffnungsvolle-tierherzen.de

01 77 – 21 16 44 7