Mischling

geb. 01/2021

aktuell ca. 17cm hoch

Verträglich mit: Rüden, Hündinnen und Katzen

Kinder bisher nicht getestet

 

Klein Amada befindet sich wie so viele andere Hunde aktuell im Tierheim in Spanien. Wie genau sie dorthin kam, ist uns zum aktuellen Zeitpunkt nicht klar. Doch dort befindet sie sich nicht alleine. Sie kam gemeinsam mit ihren Geschwistern dahin.

Mit ihren Geschwistern gemeinsam versucht sie das Tierheim unsicher zu machen. Doch so ganz will es ihr nicht gelingen. Denn natürlich und der Sicherheit wegen verbringen die Rasselbande den größten Teil des Tages in ihrem Zwinger oder in ihrem Auslauf.

Amada ist eine noch recht kleine Hündin, die sicherlich noch um einiges wachsen möchte. Doch nicht nur körperlich, sondern auch geistig möchte Amada sehr gerne wachsen. Dazu gehören, erlernen von dem Hunde 1×1, aber auch die Welt entdecken. Denn Amada ist sich sicher, dass sich hinter den Tierheimtoren noch einiges an spannenden Abenteuer versteckt.

Ganz bestimmt kann aus Amada eine tolle Hündin werden. Doch dazu benötigt sie Hilfe durch Menschen. Genauer gesagt, braucht sie Unterstützung durch ihre eigene Familie. Denn diese kann ihr zeigen, was dazu gehört, um eine tolle Lady zu werden.

Welpentypisch versteht sich die kleine mit anderen Hunden genauso wie auch mit den Katzen im Tierheim. Denn sie betrachtet aktuell ihre Kumpels als absolute Spielgefährten.

Darf Amada ihre ganz persönliche tolle Hündin werden?

 

Amada ist selbstverständlich bei Ausreise gechipt, geimpft, registriert und vom Tierarzt durchgecheckt. Weiter bringt sie in sein neues Zuhause einen EU-Impfausweis mit.

 

Alle Bilder, die wir von Amada haben, haben wir Ihnen oben auf der Seite zu einer Diashow zusammengestellt. Nehmen Sie sich einfach die Zeit und schauen sich die Bilder an, oder klicken Sie auch gerne darauf, um sich das nächste Bild anzuschauen.

 

Kontakt:

Julia Streitl

julia.streitl@hoffnungsvolle-tierherzen.de

01 77 – 21 16 44 7