Gus befindet sich auf einer Pflegestelle in 76863 Herxheimweyher

 

Mischling

geb. 04/2019

ca. 42cm hoch

Verträglich mit: Rüden, Hündinnen, Katzen und Kinder

 

Gus wurde in der Station abgegeben. Dorthin musste er, weil er ein Huhn seines Besitzers gefressen hatte. Der Mensch berichtete, dass Gus lediglich bei diesem im Hof gelebt hatte und diesen eben mit den Hühnern geteilt hat. Bis dato ist nie etwas passiert. Doch nun hat er sich eines geholt und schon musste Gus ausziehen.

Im Tierheim angekommen, war Gus erstmal völlig überfordert von seiner neuen Umgebung. Mit den anderen Hunden versteht er sich zwar, aber er liebt den Kontakt mit dem Menschen. Sobald er einmal Vertrauen zu dem Menschen aufgebaut hat, versucht er alles um diesen stetig begleiten zu können. Kann er bei seinem Menschen sein, dann ist er glücklich.

Gus ist an für sich recht sensibel und auch erstmal unsicher. Daher stresst es ihn sehr im Tierheim zu leben. So würden wir uns sehr wünschen, wenn er seinen Zwinger so bald wie möglich gegen eine Familie eintauschen kann.

Im Tierheim hat er bereits Katzen kennen gelernt und versteht sich mit ihnen. Daher könnten wir uns vorstellen, dass er auch in einer Familie mit Katzen glücklich werden könnte.

Gus könnte auch in eine Familie mit Kindern ziehen. Doch diese sollten im Umgang mit Hunden vertraut sein oder sensibel genug um Gus auch mal in Ruhe zu lassen.

Darf der sensible Gus endlich seine Ruhe und sein Lebensplätzchen finden?

 

Gus ist selbstverständlich bei Ausreise gechipt, geimpft, kastriert, registriert und vom Tierarzt durchgecheckt. Weiter wurde er auf die Mittelmeerkrankheiten getestet und bringt in sein neues Zuhause einen EU-Impfausweis mit.

 

Alle Bilder, die wir von Gus haben, haben wir Ihnen oben auf der Seite zu einer Diashow zusammengestellt. Nehmen Sie sich einfach die Zeit und schauen sich die Bilder an, oder klicken Sie auch gerne darauf, um sich das nächste Bild anzuschauen.

 

Kontakt:

Julia Streitl

julia.streitl@hoffnungsvolle-tierherzen.de

01 77 – 21 16 44 7