Lobi hat es geschafft und hat ihre Familie gefunden! Sie darf nach dem nächsten Transport direkt in ihre Familie ziehen!

 

Schäferhund – Mischling

geb. 09/2020

aktuell ca. 25cm hoch (geschätzt)

Verträglich mit: Rüden, Hündinnen und Katzen

Kinder bisher nicht getestet

 

Lobi, das kleine Findelkind der Station in SanAnton. Doch eigentlich wurde sie gar nicht wirklich direkt in der Station abgegeben. Saskia, die gute Seele der Station, wurde nur um Hilfe gebeten.

Lobi wurde bei einem Tierarzt in einer Mülltüte vor dem Haus „entsorgt“. Daher können wir leider nicht so genau sagen, woher sie kommt und in welche Verhältnisse sie geboren wurde. Doch der Tierarzt nahm sich ihr an und versorgt sie nun. Denn aus Lobi soll einmal eine große und starke Hündin werden.

Dank der Welpenmilch und Welpenbrei, welches wir Saskia zahlreich gespendet haben, wächst Lobi auch und es scheint ihr richtig gut zu gehen. Sie genießt ihre Welpenstube bei den Menschen. Denn auch sie merkt, dass hier Menschen sind, die das Herz am rechten Fleck haben. Doch eins ist klar, Lobi darf da nicht für immer bleiben. Für einen weiteren Hund hat der Tierarzt keine Zeit. So gehen wir bereits jetzt schon auf die große Suche nach einem Zuhause für Lobi.

Jetzt wächst Lobi inmitten einer durchaus normalen Familie auf. Sie lernt das Zusammenleben mit Menschen und Tieren. Denn bei dem Tierarzt leben weitere Hunde und auch Katzen. Eigentlich kann man sagen, dass ihre aktuelle Kinderstube eine ganz normale Welpenstube darstellt.

Aus Lobi soll wohl mal eine wirklich große Hündin werden. Denn recht gut erkennbar sind die Gene eines Schäferhundes. Was aber sonst noch so für Rassen in ihr schlummern, wissen wir nicht.

Darf Lobi bei Ihnen nach der tollen Welpenstube nun in eine unbeschwerte Jugend gehen?

 

Lobi ist selbstverständlich bei Ausreise gechipt, geimpft, registriert und vom Tierarzt durchgecheckt. Weiter bringt sie in ihr neues Zuhause einen EU-Impfausweis mit.

 

Alle Bilder, die wir von Lobi haben, haben wir Ihnen oben auf der Seite zu einer Diashow zusammengestellt. Nehmen Sie sich einfach die Zeit und schauen sich die Bilder an, oder klicken Sie auch gerne darauf, um sich das nächste Bild anzuschauen.

 

Kontakt:

Julia Streitl

julia.streitl@hoffnungsvolle-tierherzen.de

01 77 – 21 16 44 7