Epagneul Breton

geb. 10/2020

ca. 45cm hoch

Verträglich mit: Rüden und Hündinnen

Katzen und Kinder bisher nicht getestet

 

Jung, frech, fröhlich. Ungefähr so lässt sich die kleine Dame beschreiben. Mit diesen 3 Worten ist eigentlich schon alles gesagt. Doch was hierbei völlig außen vor bleibt, ist dass sie sich sehnlichst eine Familie wünscht. Lohla wünscht sich eine Familie und somit den Auszug aus dem Tierheim. Denn ihr aktuelles Leben verbringt sie bei unseren Freunden im spanischen Tierheim.

Uns ist der bisherige Lebensweg von Lohla nicht sicher bekannt, doch wir gehen davon aus, dass sie von ihrem Jäger in unserer Partnerstation abgegeben wurde.

Doch, weil Lohla jung und fröhlich ist macht sie das Beste darauf. Daher wünscht sie sich eine Familie, mit der sie durchs Leben gehen darf. Sie möchte noch einiges erleben und verschiedene Dinge entdecken dürfen. Eben genau wie es sich für eine junge Bretonin gehört. Gleichzeitig wünscht sich Lohla aber auch eine Familie, mit der sie auf der Couch kuscheln darf und die sie einfach nur nehmen und lieben so wie sie ist.

Im Tierheim versteht sie sich mit ihren Artgenossen gut. So könnte sie sich auch ein Leben und eine Familie vorstellen, in der sie noch einen weiteren Hundekumpel bekommen würde.

Darf Lohla endlich die fröhliche Hündin werden, die sie so gerne werden würde?

 

Lohla ist selbstverständlich bei Ausreise gechipt, geimpft, kastriert, registriert und vom Tierarzt durchgecheckt. Weiter wurde sie auf die Mittelmeerkrankheiten getestet und bringt in ihr neues Zuhause einen EU-Impfausweis mit.

 

Alle Bilder, die wir von Lohla haben, haben wir Ihnen oben auf der Seite zu einer Diashow zusammengestellt. Nehmen Sie sich einfach die Zeit und schauen sich die Bilder an, oder klicken Sie auch gerne darauf, um sich das nächste Bild anzuschauen.

 

Kontakt:

Julia Streitl

julia.streitl@hoffnungsvolle-tierherzen.de

01 77 – 21 16 44 7