Marit hat es geschafft und hat ihre Familie gefunden! Sie darf nach dem nächsten Transport direkt in ihre Familie ziehen!

 

Spanischer Wasserhund

geb. 04/2020

ca. 45cm hoch

Verträglich mit: Rüden und Hündinnen

Katzen und Kinder bisher nicht getestet

 

Marit ist eine tolle Dame, der man ihre Schönheit wohl auf den ersten Blick nicht ansehen mag. Aber wahre Schönheit kommt eben bekanntlich von innen!

Marit kam genau in diesem optischen Zustand zu unseren Freunden in Spanien und dort im Tierheim an. Und da man Marit nicht mit allem überfordern wollte, durfte sie erstmal etwas durchatmen und nicht gleich Bekanntschaft mit der Schermaschine machen. Jedoch sind wir uns ziemlich sicher, dass das Fell bis zur Ausreise geschoren ist und vielleicht schon etwas mehr und hübsch bis zum möglichen Umzug in ihre Familie nachgewachsen ist.

Wie und warum genau Marit ins spanische Tierheim zu unseren Freunden kam, wissen wir nicht. Doch vermutlich wurde sie von ihrem Menschen dahin abgegeben, weil man sie nicht mehr gebraucht hat. So läuft es eben in vielen Fällen vor Ort in Spanien.

Im Tierheim angekommen hat sich Marit sofort mit den anderen Hunden verstanden. Ein Leben unter Hunden kennt sie wohl ziemlich genau. Daher bereitete ihr das keine größeren Schwierigkeiten. So darf sich die kleine Marit ihr aktuelles Leben im Tierheim mit anderen Hunden teilen. Und egal wo sie ist, sind auch andere Hunde mit dabei. Egal ob in ihrem Zwinger, den sie sich teilen oder auch im Auslauf.

Marit wünscht sich nun ein Leben außerhalb des Zwingers und des Tierheims. Mit ihren gerade mal vier Jahren ist sie keine Hündin, die mit ihrem Leben abgeschlossen hat. Ganz im Gegenteil, sie möchte nun endlich ein Leben leben und genau in dieses Starten dürfen!

Hier braucht es Menschen, die ihr zum einen zeigen, wie ein Leben innerhalb einer Familie geht. Denn so etwas hat Marit bisher noch nicht kennen lernen dürfen. Aber sie wünscht sich auch Menschen, die gemeinsam mit ihr auf Abenteuer gehen und die große weite Welt zusammen entdecken wollen.

Hat Marit endlich die Menschen gefunden, die ihre wahre innere Schönheit erkennen?

 

Marit ist selbstverständlich bei Ausreise gechipt, geimpft, kastriert, registriert und vom Tierarzt durchgecheckt. Weiter wurde sie auf die Mittelmeerkrankheiten getestet und bringt in ihr neues Zuhause einen EU-Impfausweis mit.

 

Alle Bilder, die wir von Marit haben, haben wir Ihnen oben auf der Seite zu einer Diashow zusammengestellt. Nehmen Sie sich einfach die Zeit und schauen sich die Bilder an, oder klicken Sie auch gerne darauf, um sich das nächste Bild anzuschauen.

 

Kontakt:

Julia Streitl

julia.streitl@hoffnungsvolle-tierherzen.de

01 77 – 21 16 44 7