Pinga hat es geschafft und hat ihre Familie gefunden! Sie darf nach dem nächsten Transport direkt in ihre Familie ziehen!

 

Podenco Andaluz

geb. 08/2019

ca. 45cm hoch

Verträglich mit: Rüden, Hündinnen und Katzen

Kinder bisher nicht getestet

 

Pinga ist eine tolle Dame. Sie befindet sich schon eine ganze Weile in unserer spanischen Partnerstation. Wie genau sie ihren Weg dahin gefunden hat, wissen wir zum aktuellen Zeitpunkt nicht. Doch Pinga möchte eh nur in die Zukunft schauen und nicht in der Vergangenheit herumwühlen.

Wahrscheinlich wurde sie von ihrem Jäger abgegeben. Denn die Vielzahl der Podencos kommt so in die Obhut unserer befreundeten Tierschützer.

Pinga lebt im Tierheim und teilt sich dort ihren Zwinger mit weiteren Hunden. Mit ihnen kommt sie gut klar und ist auch eine Zweckbeziehung eingegangen. Gemeinsam vertreiben sie sich aufkommende Langeweile und geben sich gegenseitig Halt. Denn letztlich haben alle das gleiche Schicksal erlebt.

Das erste Aufeinandertreffen mit der Stationseigenen Katze ist auch recht positiv verlaufen. Jedoch um hier eine absolut sichere Auskunft geben zu können, lassen wir das gerne bei Bedarf vor Ort nochmals genauer testen.

Pinga ist eine junge und lebenslustige Lady. Ihr fehlt der Familienanschluss, um ihr wahres Glück finden zu können.

Erlebt Pinga bei Ihnen dieses Glück?

 

Pinga ist selbstverständlich bei Ausreise gechipt, geimpft, kastriert, registriert und vom Tierarzt durchgecheckt. Weiter wurde sie auf die Mittelmeerkrankheiten getestet und bringt in ihr neues Zuhause einen EU-Impfausweis mit.

 

Alle Bilder, die wir von Pinga haben, haben wir Ihnen oben auf der Seite zu einer Diashow zusammengestellt. Nehmen Sie sich einfach die Zeit und schauen sich die Bilder an, oder klicken Sie auch gerne darauf, um sich das nächste Bild anzuschauen.

 

Kontakt:

Julia Streitl

julia.streitl@hoffnungsvolle-tierherzen.de

01 77 – 21 16 44 7